Zum Inhalt springen

Erfolgreiche Manchester-Klubs United mit Last-Minute-Sieg – City auf Rekord-Jagd

Manchester United schlägt Arsenal in extremis 2:1, Manchester City bekundet beim 4:1 gegen West Ham keine Mühe.

ManUniteds Marouane Fellaini nach seinem goldenen Tor.
Legende: Zeigt, wo's langgeht ManUniteds Marouane Fellaini nach seinem goldenen Tor. Keystone

Marouane Fellaini zeichnete in der Nachspielzeit per Kopf für den 2:1-Siegestreffer verantwortlich. In einer dramatischen Schlussphase waren die «Red Devils» Sekunden zuvor vermeintlich in Führung gegangen: Marcus Rashford stand bei seinem Abstauber aber im Abseits.

In der 51. Minute hatte Arsenals Henrik Mkhitaryan eine frühe Paul-Pogba-Führung (16.) ausgeglichen, nachdem Granit Xhaka, der erstmals als «Gunners»-Captain aufgelaufen war, im Mittelfeld einen Ball erobert hatte.

Stadtrivale peilt Punkte-Rekord an

Manchester City hatte am am frühen Nachmittag 4:1 beim abstiegsgefährdeten West Ham United gewonnen und sein Konto drei Spieltage vor dem Saisonende auf 93 Zähler erhöht. Der bisherige Rekord, der vom FC Chelsea in der Saison 2004/05 aufgestellt wurde, liegt bei 95 Punkten.

Im London Stadium trafen Leroy Sané (13. Minute), «Hammers»-Profi Pablo Zabaleta (27.) per Eigentor, Gabriel Jesus (53.) und Fernandinho (64.) für ManCity. Kurz vor der Pause gelang Aaron Cresswell (42.) der zwischenzeitliche Anschlusstreffer für West Ham.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.