Erster Saisonsieg für Dortmund

Borussia Dortmund hat am 2. Spieltag der Bundesliga den ersten Saisonsieg gefeiert. Das Team von Trainer Jürgen Klopp setzte sich auswärts gegen Augsburg 3:2 durch, musste in den Schlussminuten aber um den Sieg zittern.

Dortmunds Marco Reus jubelt nach seinem Treffer mit geballters Faust.

Bildlegende: Mit geballter Faust Marco Reus feiert seinen Treffer zum 1:0. Keystone

Mit einem stark verbesserten Auftritt rehabilitierten sich die Dortmunder für die 0:2-Auftaktniederlage vor 6 Tagen gegen Bayer Leverkusen. Der Vizemeister vergab allerdings zahlreiche Möglichkeiten und musste am Schluss bange Minuten überstehen, ehe der Sieg Tatsache war.

Frühe Führung, spätes Zittern

Bereits in der 11. Minute gelang Marco Reus nach einem schönen Doppelpass mit Kevin Grosskreutz das 1:0. Nur 4 Minuten später erhöhte Sokratis per Kopf auf 2:0. Danach hatte der BVB das Spiel über weite Strecken im Griff. Mit dem 3. Treffer durch Neuzugang Adrian Ramos schien die Partie bereits entschieden.

Erst in der Schlussphase kam Augsburg mit dem Schweizer Marwin Hitz im Tor besser ins Spiel. Raul Bobadilla (82.) und Tim Matavz (89.) brachten die Hoffnungen des Heimteams noch einmal zurück. Schliesslich gelang es den Borussen aber, den Vorsprung über die Zeit zu bringen. Damit bleibt Augsburg weiterhin ohne Bundesliga-Sieg gegen Dortmund.