Fabregas von Barcelona zu Chelsea

Der spanische Internationale Cesc Fabregas verlässt den FC Barcelona und wechselt zu Chelsea. Der Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Londonern einen bis 2019 gültigen Vertrag.

Cesc Fabregas

Bildlegende: Cesc Fabregas Der Spanier spielt kommende Saison wieder in der Premier League. EQ Images

«Ich hatte das Gefühl, mit der Premier League noch nicht fertig zu sein. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für die Rückkehr», so Fabregas. Chelsea-Trainer José Mourinho hatte zuletzt heftig um den 27-Jährigen geworben.

Über die Ablösesumme wurde nichts bekannt, sie dürfte wohl aber bei mehr als 30 Millionen Euro liegen. In Barcelona hätte er noch einen Vertrag bis 2016 gehabt.

Rückkehr auf die Insel nach 3 Jahren

Fabregas spielte bereits von 2003 bis 2011 in London, damals allerdings bei Arsenal. In 212 Spielen erzielte er 35 Tore.

Video «Fussball: Fabregas-Tor im spanischen Cup-Halbfinal.» abspielen

Fabregas-Tor gegen Real

0:13 min, vom 12.6.2014

Mit Spanien wurde Francesc Fabregas i Soler, wie er mit vollem Namen heisst, vor vier Jahren Weltmeister sowie 2008 und 2012 Europameister.