Zum Inhalt springen
Inhalt

Frankfurt ist Pokalsieger Zwei Rebic-Tore brechen Bayern das Genick

Eintracht Frankfurt hat dank einem 3:1-Sieg gegen Bayern München den DFB-Pokal gewonnen.

Legende: Video Zusammenfassung Bayern München - Eintracht Frankfurt abspielen. Laufzeit 01:57 Minuten.
Aus sportaktuell vom 19.05.2018.

Zum Mann des Spiels avancierte Ante Rebic. Der Kroate schoss den Aussenseiter mit 2 Toren praktisch im Alleingang zum Titel:

  • 11. Minute: Rebic profitiert von einem James-Fehlpass und lässt Goalie Sven Ulreich keine Chance.
  • 82. Minute: Rebic setzt sich im Laufduell gegen Mats Hummels durch und schiebt überlegt ein.

Dramatische Schlussphase in Berlin

In der Schlussphase überstürzten sich die Ereignisse. Kevin-Prince Boateng traf in der 94. Minute Bayerns Javi Martinez im eigenen Strafraum am Fuss. Schiedsrichter Felix Zwayer verzichtete nach Konsultation des Videos jedoch auf einen Penaltypfiff. Im Gegenzug erzielte der Serbe Mijat Gacinovic das 3:1 ins verwaiste Tor.

Die Bayern hatten nach dem Fehlstart die Oberhand gewonnen (sie hatten phasenweise 78 Prozent Ballbesitz). Robert Lewandowski (53.) gelang mit einem abgefälschten Schuss der zwischenzeitliche Ausgleich. Danach standen die Müncher dem Führungstreffer näher. Hummels (80.) traf jedoch nur die Latte.

Eintracht Frankfurt jubelt
Legende: Sieg im Final über Bayern München Eintracht Frankfurt ist Pokalsieger. Imago

Kovac und Hütter jubeln – Heynckes geht leer aus

Das Duell im Olympiastadion in Berlin hatte durchaus Brisanz. Der künftige Bayern-Coach Niko Kovac feierte mit Frankfurt einen Titel zum Abschied. Bayerns Trainer Jupp Heynckes verpasste in seinem letzten Spiel das Double.

Der Schweizer Nationalspieler Gelson Fernandes fehlte nach seiner roten Karte im Halbfinal gesperrt. Frankfurt hatte den DFB-Pokal zuletzt 1988 gewonnen. 2006 und 2017 unterlag man im Endspiel. Dank dem 5. Cupsieg in der Klubgeschichte stehen die künftig von Adi Hütter trainierten Hessen in der Gruppenphase der Europa League.

Gelson Fernandes feiert mit

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 19.05.2018, 21:55 Uhr

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Roman Kellermeister (rkellermeister)
    Die Bayern wegen Unsportlichkeit für das nächste Cupjahr zu sperren wäre das einzige Richtige. Was für Vorbilder sind das für unser Kinder? Überall steht „Respekt“ und „Fairness“ drauf und es ist nur heisse Luft drin.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Raphael Brönnimann (Raphael Broennimann)
    Ich freue mich für Frankfurt. Trotzdem hat das Finale leider zwei Szenen mit Nachgeschmack. 1. der Videobeweis. Der Schiri hat gegen ein Penalty entschieden obwohl es ein klarer war. 2. Das Verhalten der Münchner nach der Medallienübergabe direkt zu verschwinden. Das gute ist aber das endlich wieder mal ein anderes Team ausser FCB den Pott geholt hat.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von jean-claude albert heusser (jeani)
    Verdienter Sieg der Eintracht und eine beeindruckende Kampfkraft der Kovac Truppe! Chapeau !
    Ablehnen den Kommentar ablehnen