Fussball-News: Alves verlässt Barcelona Richtung England

Dani Alves wird den FC Barcelona Ende Saison nach 7 Jahren verlassen. Den Brasilianer zieht es nach England. Und: Weitere News aus dem internationalen Fussball.

Dani Alves wechselte 2008 für 36 Millionen Euro von Sevilla zu Barcelona. Nach 7 Jahren bei den Katalanen hat der 31-Jährige nun genug. «Das wird meine letzte Saison in Barcelona. Ich gehe nach England und werde im Mutterland des Fussballs spielen.» Zu welchem Verein er wechseln wird, gab Alves nicht preis.

Video «Fussball: Lionel Messi vor Vertragsverlängerung» abspielen

Messi vor Vertragsverlängerung

0:21 min, vom 2.10.2014

Lionel Messi hingegen könnte für immer beim FC Barcelona bleiben. Der vierfache Weltfussballer des Jahres steht angeblich vor einer erneuten Verlängerung seines bis 2018 laufenden Vertrages. «Das wird bald geschehen. Es gibt keine Probleme und es besteht kein Grund, dies nicht zu tun», liess der 27-jährige Argentinier via Twitter verlauten.

Lukas Podolski denkt über einen vorzeitigen Abschied bei Arsenal nach. «Ich bin Vollblutfussballer und ich liebe den Wettkampf. Wenn ich diesen Wettkampf nicht jedes Wochenende habe, muss eine Veränderung her», sagte er. In dieser Saison stand Podolski in 12 Pflichtspielen bloss einmal von Beginn an auf dem Rasen.