Fussball-News: Anderlecht setzt weiter auf Weiler

Der RSC Anderlecht verlängert den Vertrag mit Trainer René Weiler vorzeitig um ein Jahr bis Juni 2019. Und: Zlatan Ibrahimovic muss für seinen Aussetzer im Premier-League-Spiel gegen den FC Bournemouth (1:1) büssen.

Video «Anderlecht bindet Weiler» abspielen

Anderlecht bindet Weiler

0:24 min, vom 7.3.2017

René Weiler ist erst seit Sommer beim belgischen Traditionsklub Anderlecht tätig. In dieser Zeit hat sich der 43-jährige Winterthurer offenbar bewährt. Sein Vertrag wurde vorzeitig um ein Jahr bis Juni 2019 verlängert. «Er hat Anderlecht auf der Fussball-Landkarte wieder positioniert, und er hat eine klare Vision», sagte Sportchef Herman Van Holsbeeck. In der Meisterschaft liegt Anderlecht punktgleich mit Leader FC Brügge auf Platz 2, in der Europa League steht man in den Achtelfinals.

 Zlatan Ibrahimovic.

Bildlegende: Hitzkopf Manchester United wird während 3 Partien auf Zlatan Ibrahimovic verzichten müssen. Reuters

Der englische Verband belegt Zlatan Ibrahimovic mit 3 Spielsperren. Der Superstar hatte am letzten Samstag ein Rencontre mit Bournemouth-Spieler Tyrone Mings. Dieser trat zuerst dem am Boden liegenden Schweden auf den Kopf. «Ibra» revanchierte sich wenig später mit einem heftigen Ellbogencheck im Luftduell. Gegen Mings wird ebenfalls ermittelt, ihm droht eine deutlich höhere Strafe als seinem Kontrahenten.