Fussball-News: Arsenal holt den Supercup

Der FC Arsenal scheint für die neue Premier-League-Saison gerüstet: Die «Gunners» bezwangen im Wembley Manchester City 3:0 und durften die Supercup-Trophäe in die Höhe stemmen. Und: In Frankreich gab Gelson Fernandes sein Debüt bei Rennes.

Arsenals Spieler beim Siegesfoto.

Bildlegende: Das Foto zum Titelgewinn Die Spieler von Arsenal haben bereits vor dem ersten Meisterschaftsspiel Grund zum Feiern. Reuters

Cupsieger Arsenal hat im englischen Supercup Meister Manchester City mit 3:0 bezwungen. Für die Londoner trafen Santi Cazorla (22.), Aaron Ramsey (42.) und Olivier Giroud (61.). Für Arsenal war es der 13. Triumph im traditionsreichen «FA Community Shield» und der erste seit 2004. Manchester City trat ohne 8 voraussichtliche Stammspieler an.

Porträt-Foto von Gelson Fernandes.

Bildlegende: Premiere Gelson Fernandes kam im 1. Saisonspiel für seinen neuen Klub Rennes zu einem Teileinsatz. EQ Images

Gelson Fernandes ist bei Stade Rennes zu seinem Debüt gekommen. Der 27-Jährige wurde beim Startspiel in Lyon nach einer Stunde beim Stand von 0:0 eingewechselt. Kaum auf dem Rasen kassierte sein Klub das 0:1. Am Ende resultierte eine 0:2-Niederlage.

Schlecht in die Saison gestartet ist auch Vize-Meister Monaco. Das Team des neuen Trainers Leonardo Jardim verlor gegen Lorient zuhause 1:2. Die Tore für die Gäste erzielten Vincent Aboubakar (10.) und Valentin Lavigne (87.). Radamel Falcao gelang per Elfmeter der zwischenzeitliche Ausgleich (78.).

Resultate