Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Fussball-News: Balotelli zurück zu Milan

Stürmer Mario Balotelli kehrt nach einem enttäuschenden Jahr beim FC Liverpool zur AC Milan zurück. Und: Hoffenheim holt den chilenischen Stürmer Eduardo Vargas.

Mario Balotelli
Legende: Letzte Chance? Mario Balotelli. Keystone

«Es ist seine letzte Chance», kommentierte Milans Sportdirektor Adriano Galliani die Verpflichtung von Mario Balotelli. Der 25-Jährige, der seine Karriere einst bei Stadtrivale Inter startete, heuert nach den ziemlich erfolglosen Engagements bei Manchester City und Liverpool bereits zum 2. Mal bei den «Rossoneri» an. Zwischen Februar 2013 und Sommer 2014 erzielte der eigenwillige Stürmer für Milan in 43 Serie-A-Spielen stolze 27 Tore.

Bundesligist Hoffenheim hat per sofort den chilenischen Internationalen Eduardo Vargas verpflichtet. Der 25-Jährige, Torschützenkönig an der Copa America in diesem Sommer, unterschrieb einen Vierjahresvertrag.

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Marko Marin wechselt vom FC Chelsea zu Trabzonspor in die türkische Süper Lig. Der 26-Jährige war 2012 von Werder Bremen zum FC Chelsea gewechselt, wo er einen Vertrag bis 2017 unterschrieb. Die Blues verliehen den Mittelfeldspieler in den letzten Jahren an Sevilla, Fiorentina und zuletzt an Anderlecht.

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alberto da Vinci, Pratteln
    Als Balotelli den AC Milan Richtung Liverpool verliess hat er über Italien gelästert. Jetzt kommt er wieder nach Italien zurück. Willkommen wird er in den Stadions nicht sein. Ich hoffe nicht das Verband die Puh rufe gegen Ihn als rassistisch bezeichnet und die Spiele unterbricht bzw. abbricht. Das Milan ihn zurück holt ok aber für Italien soll er nie mehr aufgeboten werden.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen