Fussball-News: Benaglio leidet unter Hüftproblemen

Der Schweizer Wolfsburg-Keeper Diego Benaglio muss vorerst verletzt passen. Auch Arsenals Mohamed Elneny und Dijons Vincent Rüfli sind im Verletzungspech. Die Fussball-News des Tages.

Diego Benaglio.

Bildlegende: Steht seinen «Wölfen» aktuell nicht zur Verfügung Diego Benaglio. EQ Images

Diego Benaglio leidet an Hüftproblemen. Der einstige Schweizer Nati-Goalie steht deshalb Wolfsburg im Bundesliga-Spiel vom Samstag in Mainz nicht zur Verfügung. An seiner Stelle dürfte Koen Casteels zum Zug kommen. Der Belgier hatte Benaglio zu Beginn der Saison, damals noch unter Dieter Hecking, vorübergehend verdrängen können. Ob Benaglio länger ausfällt, ist nicht geklärt.

Der Ligue-1-Klub Dijon muss die nächsten drei Wochen ohne den Schweizer Vincent Rüfli auskommen. Der Aussenverteidiger erlitt am Freitag in der Partie gegen Nantes (1:3) eine Überdehnung der Achillessehne. Es war der 18. Liga-Einsatz für den ehemaligen Super-League-Spieler.

Auf seinem Instagram-Account hat Lukas Podolski bestätigt, dass er nach Ende der laufenden Saison zu Vissel Kobe in die J-League in Japan wechseln wird. «Dies ist keine Entscheidung gegen Galatasaray, sondern eine neue Herausforderung», stellte der 31-Jährige klar. Die Ablösesumme soll rund 2,6 Millionen Euro betragen.

Mohamed Elnenys Verletzungspech hält weiter an: Kaum ist der ehemalige Basler von einer am Afrika-Cup zugezogenen Wadenverletzung genesen, muss der Mittelfeldspieler von Arsenal wegen einer Knöchelverletzung rund drei Wochen pausieren.

Sendebezug: SRF 3, News, 2.3.2017, 16:30 Uhr