Fussball-News: Citys Agüero fällt aus

Manchester City muss vier bis sechs Wochen auf Sergio Agüero verzichten. Und: Brasiliens Idol Pelé hat das Spital verlassen können.

Sergio Agüero wird dem englischen Meister Manchester City in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung stehen. «Er wird je nach Heilungsverlauf vier bis sechs Wochen fehlen», sagte City-Teammanager Manuel Pellegrini am Dienstag. Der Stürmer hatte sich am Samstag gegen Everton eine Bänderverletzung im Knie zugezogen. Damit verpasst der Argentinier auch das kapitale letzte Champions-League-Gruppenspiel der «Citizens» gegen die AS Roma am Mittwoch.

Nach 15 Tagen mit bangen Momenten auf der Intensivstation hat Pelé das Albert-Einstein-Spital in Sao Paulo verlassen können. Chefarzt Fabio Nasri erklärte, die 74-jährige Fussball-Legende werde eine Reha und danach eine Physiotherapie in Angriff nehmen. Pelé waren Mitte November Nierensteine entfernt worden. Kurz nach seiner Entlassung musste er wegen einer Harnweg-Infektion erneut ins Spital und sich dort einer Dialyse unterziehen.