Fussball-News: Donis neu bei Stuttgart

Der ehemalige Lugano-Stürmer Anastasios Donis wechselt von Nizza zum Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart. Und: Eintracht Frankfurt bangt um Stürmer Alex Meier.

Anastasios Donis verlässt Nizza und spielt kommende Saison für den VfB Stuttgart.

Bildlegende: Bald ein Schwabe Anastasios Donis verlässt Nizza und spielt kommende Saison für den VfB Stuttgart. Keystone

Der Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart hat den Griechen Anastasios Donis verpflichtet. Der 20-Jährige stürmte in der Saison 2015/2016 noch für den FC Lugano und erzielte dabei in 25 Spielen 4 Treffer. Zuletzt war Donis von Juventus Turin an das vom Schweizer Lucien Favre trainierte Nizza ausgeliehen. In Stuttgart erhält der griechische Internationale einen Vertrag bis 2021.

Eintracht Frankfurt muss möglicherweise länger als erwartet auf ihren Topskorer Alex Meier verzichten. Nachdem sich der Stürmer in den Sommerferien bereits am Knöchel verletzt hatte, ist er nun nach einem Zeckenbiss auch noch an Borreliose erkrankt. Meier dürfte somit länger als die zunächst erwarteten zwei Monate ausfallen.

Der englische Meister Chelsea hat von vom Ligakonkurrenten Manchester City ablösefrei den Torhüter Willy Caballero verpflichtet. Der 35-jährige Argentinier ist bei den «Blues» als Nummer 2 hinter dem belgischen Stammgoalie Thibaut Courtois eingeplant.