Fussball-News: Frey schiesst Lille zum Sieg

Der Berner Stürmer Michael Frey hat mit seinem 2. Saisontreffer Lille in der Ligue 1 zum 1:0-Heimsieg gegen Caen geschossen. Und: Inter-Trainer Roberto Mancini setzt (noch) nicht auf Xherdan Shaqiri.

Michael Frey bejubelt sein Tor zum 1:0.

Bildlegende: Frey-Jubel Der Berner erzielte gegen Caen den einzigen Treffer der Partie. EQ Images

Stürmer Michael Frey hat Lille zum 1:0-Heimsieg gegen Caen geschossen. Der Berner war in der 20. Minute nach einer Flanke aus kurzer Distanz am näheren Pfosten erfolgreich. Frey stand erstmals seit dem 1. November 2014 wieder in der Startformation, es war der 2. Saisontreffer für ihn.

Xherdan Shaqiri dürfte bei seinem neuen Arbeitgeber Inter Mailand am Sonntag im Meisterschaftsspiel gegen Genoa höchstens zu einem kurzen Einsatz kommen. Trainer Roberto Mancini liess verlauten, dass er nicht glaube, dass der Schweizer schon bereit sei für ein längeres Pensum. Mancini begründete seine Ansicht damit, dass der frenetisch in Mailand empfangene Shaqiri seit dem 19. Dezember pausiert habe.

Nach einem Jahr ohne Trainerposten: Thorsten Fink coacht künftig den zyprischen Co-Leader APOEL Nikosia. Zwischen dem einstigen Erfolgscoach des FC Basel und der Vereinsspitze habe es eine mündliche Vereinbarung über einen bis Sommer laufenden Vertrag gegeben, hiess es.

Resultate