Fussball-News: Hecking bis 2018 Wolfsburg-Trainer

DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit Trainer Dieter Hecking vorzeitig bis 2018 verlängert. Und: Johan Djourou ist beim Hamburger SV zum Kapitän ernannt worden.

Hecking winkt den Zuschauern

Bildlegende: Dieter Hecking lässt sich nach dem siegreichen DFB-Pokalfinale gegen den BVB feiern. Reuters

«Ich habe immer betont, dass ich sehr gerne auch über 2016 hinaus beim VfL Wolfsburg bleiben möchte», sagte Dieter Hecking zur vorzeitigen Vertragsverlängerung beim deutschen Vizemeister. Der Trainer von Diego Benaglio, Timm Klose, Ricardo und Francisco Rodriguez ist seit Dezember 2012 bei den «Wölfen».

Wie erwartet ist Johan Djourou beim HSV zum Kapitän bestimmt worden. Der Nationalspieler tritt die Nachfolge von Rafael van der Vaart an, der zu Betis Sevilla nach Spanien gewechselt ist.

Antonio Cassano kehrt in die Serie A zu Sampdoria Genua zurück. Der 33-jährige Angreifer war zuletzt vereinslos. Nun hat der frühere italienische Internationale beim Serie-A-Klub einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Neymars Torjubel

Bildlegende: Neymar Ob er zum Ligastart fit wird steht noch in den Sternen. Reuters

Champions-League-Sieger Barcelona muss mindestens zwei Wochen auf Neymar verzichten. Der 23-Jährige ist an Mumps erkrankt. Neymar fällt damit für den europäischen und spanischen Supercup aus. Es ist fraglich, ob er am 23. August beim Saisonstart gegen Bilbao dabei sein wird.