Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen Fussball-News: Ibrahimovic und Pogba kehren zurück

Die beiden Superstars Paul Pogba und Zlatan Ibrahimovic kehren nach langen Verletzungspausen in den Kader von Manchester United zurück. Und: Chris Coleman ist nicht mehr Nationaltrainer von Wales.

Zlatan Ibrahimovic und Paul Pogba.
Legende: Sind wieder einsatzbereit Zlatan Ibrahimovic und Paul Pogba. Getty Images

Zlatan Ibrahimovic hatte im April im Viertelfinal-Rückspiel der Europa League gegen den RSC Anderlecht (2:1 n.V.) einen Kreuzbandriss erlitten, woraufhin Gerüchte über sein Karriereende aufkamen. Aufgrund der Verletzung war der Vertrag mit dem Weltstar bei United im Sommer nicht verlängert worden. José Mourinho holte den Schweden jedoch Ende August zurück nach Manchester.

Paul Pogba

hatte sich Mitte September im Champions-League-Spiel gegen den FC Basel (3:0) am hinteren Oberschenkel verletzt und verpasste seitdem zwölf Partien. Beide hatten in der Länderspielpause das Mannschaftstraining wieder aufgenommen. ManUtd empfängt am Samstag in der Premier League Aufsteiger Newcastle United. Am Mittwoch empfängt dann der FC Basel das Team von Mourinho.

Chris Coleman ist als Trainer der walisischen Nationalmannschaft zurückgetreten. Dies gab der Verband am Freitagabend bekannt. Coleman hatte mit Wales bei der EURO 2016 in Frankreich überraschend die Halbfinals erreicht, scheiterte dann aber in der Qualifikation für die WM 2018 in der Gruppe mit Serbien und Irland. Laut britischen Medien soll der 47-Jährige nun Trainer beim englischen Zweitligisten Sunderland werden.

Sendebezug: Radio SRF 3, Abenbulletin, 17.11.2017, 20:10 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.