Fussball-News: Meisterfeier von Juve vertagt – Chelsea souverän

Juventus Turin hat mit einem 3:2-Heimsieg gegen die Fiorentina die Pflicht zwar erfüllt, zum Meister konnte sich die «Alte Dame» aber noch nicht küren. Chelsea machte derweil einen weiteren Schritt zum Gewinn der 5. Meisterschaft.

Bei Juventus und Roberto Pereyra (links) steigt vorerst noch keine Meisterparty.

Bildlegende: Noch keine Entscheidung Bei Juventus und Roberto Pereyra (links) steigt vorerst noch keine Meisterparty. Keystone

Der Champagner war in Turin schon kalt gestellt. Die Korken konnten die Spieler von Juventus nach der Partie gegen die Fiorentina aber noch nicht knallen lassen.

Das Team von Massimiliano Allegri siegte gegen die Gäste aus der Toskana zwar mit 3:2 und erfüllte damit sein Soll. Die nötige Schützenhilfe von Serie-A-Schlusslicht Parma, das bei Verfolger Lazio Rom mit 0:4 tauchte, blieb jedoch aus. Die nächste Chance zum vorzeitigen Meistertitel bietet sich der «Alten Dame» am Samstag bei Sampdoria.

In der Premier League hat Chelsea einen weiteren Schritt zum 5. Titel gemacht. Die «Blues» bezwangen Leicester City auswärts mit 3:1 und liegen nun 4 Runden vor Schluss 13 Zähler vor ManCity und Arsenal. Die «Gunners» haben allerdings noch eine Partie weniger auf dem Konto.

Real Madrid kam derweil zuhause gegen Almeria zu einem 3:0-Erfolg und hält in der spanischen Primera Divison den Anschluss an Leader Barcelona.