Fussball-News: Neymar verpasst den «Clasico»

Barcelonas Neymar verpasst den «Clasico» gegen Real Madrid wegen einer Sperre. Und: Weitere Fussball-News.

Neymar enttäuscht

Bildlegende: Enttäuschung Neymar verpasst das Spitzenspiel der Primera Division. Imago

Der FC Barcelona muss im «Clasico» gegen Real Madrid am 23. April auf Stürmer Neymar verzichten. Der Brasilianer wurde vom spanischen Fussballverband für 3 Spiele gesperrt. Neymar hatte bei der 0:2-Niederlage gegen Malaga Gelb-Rot gesehen und darauf mit höhnischem Applaus in Richtung des vierten Offiziellen reagiert.

Kevin Grosskreutz erhält ab Sommer einen Vertrag bis 2019 beim SV Darmstadt 98, nachdem sich der VfB Stuttgart vor einem Monat von ihm getrennt hatte. «Ich bin überglücklich und unheimlich stolz, dass es uns gelungen ist, einen Spieler wie Grosskreutz nach Darmstadt zu holen», sagte Trainer Torsten Frings in einer Klubmitteilung.

Nach nur 249 Tagen im Amt ist Edgardo Bauza nicht mehr Nationaltrainer Argentiniens. Derzeit liegt die «Albiceleste» in der WM-Qualifikation auf Platz 5. Während die ersten 4 Teams direkt für die WM qualifiziert sind, muss der 5. in einem Playoff-Vergleich gegen ein Team aus Ozeanien antreten.