Fussball-News: Pedro und Otamendi wechseln auf die Insel

Die Premier League gibt weiter munter Geld aus. Pedro wechselt von Barcelona zu Chelsea. Und: Manchester City verpflichtet Nicolas Otamendi vom FC Valencia.

Video «Fussball: Supercup, Barcelona - Sevilla, 5:4 Rodriguez» abspielen

Pedro trifft im Supercup gegen Sevilla

0:39 min, vom 11.8.2015

Der FC Chelsea hat das Ringen um Pedro gewonnen. Der spanische Nationalspieler war zuletzt auch bei Manchester United im Gespräch. Chelsea überweist für den Offensiv-Spieler angeblich 30 Millionen Euro an den FC Barcelona. Pedro erhält bei Chelsea einen Vierjahres-Vertrag.

In die Premier League wechselt auch Nicolas Otamendi. Manchester City hat den argentinischen Nationalspieler für 5 Jahre vom FC Valencia abgeworben. Die Ablöse für den 27 Jahre alten Innenverteidiger soll rund 42 Millionen Euro betragen.

Der ehemalige italienische Nationalspieler Gennaro Gattuso ist neuer Trainer des Drittligisten AC Pisa. Das verkündete der Klub am Donnerstag. Für den 37-jährigen Weltmeister von 2006 ist es nach dem FC Sion, US Palermo und OFI Kreta bereits die vierte Trainerstation.