Fussball-News: Podolski erklärt Rücktritt aus Nationalteam

DFB-Coach Joachim Löw muss künftig auf einen weiteren Routinier verzichten: Nach Bastian Schweinsteiger erklärte auch Lukas Podolski seinen Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft. Und: Everton hat Yannick Bolasie verpflichtet.

Lukas Podolski hat auf Facebook seinen Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft bekannt gegeben. Der «polnische Junge, der quasi nur mit einem Ball unter dem Arm nach Deutschland kam», äusserte, mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu wollen. «Prinz Poldi» bestritt 129 Länderspiele für Deutschland und erzielte dabei 48 Tore. 2014 wurde der 31-Jährige in Brasilien Weltmeister.

Von Crystal Palace stösst Yannick Bolasie zu Liga-Konkurrent Everton, wo er auf den Schweizer Shani Tarashaj trifft. Der Flügelstürmer kostet die «Toffees» eine Ablösesumme von rund 29 Millionen Euro. Inklusive Prämien-Nachzahlungen könnte der Kongolese den bisherigen Rekordhalter Romelu Lukaku (35 Millionen Euro) als teuersten Neuzugang ablösen.