Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Fussball-News: Stocker muss unters Messer

Hertha-Stürmer Valentin Stocker fällt wegen Kniebeschwerden auf unbestimmte Zeit aus. Derweil tritt Dick Advocaat als niederländischer Nationaltrainer zurück.

Valentin Stocker im Hertha-Trikot.
Legende: Valentin Stocker Dem Schweizer Bundesliga-Söldner läuft es weiterhin nicht nach Wunsch. Imago

Rückschlag für Valentin Stocker: Die Offensivkraft von Hertha BSC Berlin fällt verletzungsbedingt Zeit aus. Der 28-Jährige erlitt im Training einen Aussenmeniskusriss und muss operiert werden. Das gab der Klub nach einer medizinischen Untersuchung am Mittwoch bekannt. Stocker kam in der laufenden Saison in der Bundesliga dreimal und in der Europa League zweimal zum Einsatz.

Dick Advocaat wird nach der verpassten WM-Qualifikation sein Amt als Cheftrainer der Niederlande aufgeben. «Das sind meine letzten beiden Spiele, dann höre ich bei der Elftal auf», zitierte der niederländische TV-Sender NOS den 70-Jährigen. Advocaat war dreimal in seiner Karriere als Bondscoach tätig. Im Juni wurde er Nachfolger von Danny Blind, mit der Aufgabe die Niederlande doch noch zur WM in Russland zu führen. Das schaffte er jedoch nicht. Ein Nachfolger für Advocaat steht noch nicht fest.