Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Gekrönte Bayern «wollen noch mehr»

Bayern München ist in überragender Manier zum 23. Meistertitel der Klubgeschichte gestürmt. «Es ist etwas Besonderes», jubelte FCB-Captain Philipp Lahm. Doch der Erfolgshunger der Münchner ist alles andere als gestillt.

«Der Titel ist etwas ganz Besonderes, denn Dortmund hat uns die letzten beiden Jahre richtig geärgert», so der vor Stolz fast platzende Bayern-Präsident Uli Hoeness. Auch Meistercoach Jupp Heynckes frohlockte: «Dass die Meisterschaft nach 28 Spieltagen perfekt ist, ist aussergewöhnlich, superklasse.»

Lahm: «Noch schöner als die anderen»

Xherdan Shaqiri mit Franck Ribéry und Rafinha (v.r.n.l.).
Legende: In Feierlaune Xherdan Shaqiri mit Franck Ribéry und Rafinha (v.r.n.l.). Screenshot Twitter

Captain Philipp Lahm, der mit den Bayern bereits zum 4. Mal die Meisterschale holte, wird diese Spielzeit in besonderer Erinnerung bleiben. «Diese Meisterschaft fühlt sich fast noch einen Tick schöner an als die anderen.» Denn: «Es ist etwas Besonderes, die Schale schon am 28. Spieltag zu bekommen. Das hat noch keine Mannschaft geschafft, deshalb ist unsere Freude riesengross.»

Im Gegensatz zu Lahm wurden gleich 9 Bayern-Profis erstmals deutscher Meister, unter ihnen auch Xherdan Shaqiri. «Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft», sagte der Schweizer Nationalspieler, der als erst sechster Schweizer in Deutschland die Meisterschaft gewann.

Bayern wollen «Super-Super-Saison»

Doch eine vorzeitige Meisterfeier gab es nach dem 1:0-Sieg in Frankfurt nicht - denn die Bayern haben vom Siegen noch lange nicht genug. «Wir wollen noch mehr diese Saison. Wenn man noch in zwei Wettbewerben dabei ist, will man auch die gewinnen», stellte Arjen Robben klar. Hoeness formulierte es so: «Jetzt wollen wir aus einer Super-Saison noch eine Super-Super-Saison machen.»

Schweizer, die in Deutschland Meister wurden

Stéphane
Chapuisat
1995
und 1996 mit Dortmund
Ludovic
Magnin
2004
mit Bremen, 2007 mit Stuttgart
Ciriaco
Sforza
1998
mit Kaiserslautern, 2001 mit Bayern
Marco
Streller
2007
mit Stuttgart
Diego
Benaglio
2009
mit Wolfsburg
Xherdan Shaqiri2013 mit Bayern
Legende: Video «Bayern München ist deutscher Meister («sportaktuell»)» abspielen. Laufzeit 0:57 Minuten.
Vom 06.04.2013.