Zum Inhalt springen

Gestrauchelt in Newcastle Liverpool rückt ManUnited näher

In der 27. Runde der Premier League hat Manchester United einen weiteren Rückschlag einstecken müssen.

ManUnited-Coach José Mourinho mit Mittelfeldspieler Marouane Fellaini.
Legende: Starensemble ohne Rezept ManUnited-Coach José Mourinho mit Mittelfeldspieler Marouane Fellaini. imago

Der Tabellenzweite Manchester United verlor bei Newcastle United 0:1 und hat damit von den letzten 3 Liga-Spielen 2 verloren. Der Rückstand auf Leader Manchester City ist auf 16 Punkte angewachsen.

Nach der Pause stand bei den Gästen mit Romelu Lukaku, Juan Mata, Alexis Sanchez und Anthony Martial ein Offensiv-Quartett auf dem Platz, das auf einen Marktwert von gegen 300 Millionen Euro kommt.

Entscheidung durch Matt Ritchie

Doch das entscheidende Tor erzielte der Schotte Matt Ritchie in der 65. Minute im Anschluss an einen Freistoss nach schöner Kombination für Newcastle. Dank dem überraschenden Sieg ist der Aufsteiger nun nicht mehr auf einem Abstiegsplatz klassiert.

Von der Niederlage der Red Devils konnte Liverpool profitieren, das dank einem 2:0-Sieg bei Southampton bis auf 2 Punkte an ManUnited heranrückte. Firmino (6.) und Mohamed Salah (42.) trafen für Liverpool.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.