Giggs verlängert bei ManUnited - Xavi fällt für «Clásico» aus

Am Samstag bestreitet Ryan Giggs sein 1000. Spiel als Profi, ein Ende ist nicht in Sicht: Der Waliser verlängerte seinen Vertrag beim Premier-League-Leader erneut um ein Jahr. Und: Barcelonas Xavi fällt für das Spiel gegen Real am Samstag aus.

Video «Fussball: Ryan Giggs verlängert bei Manunited («sportaktuell»)» abspielen

Ryan Giggs verlängert bei ManUnited («sportaktuell»)

0:17 min, vom 1.3.2013

Für United-Trainer Sir Alex Ferguson (71) ist der 40-jährige Ryan Giggs schlicht ein körperliches «Wunder». Am Samstag gegen Norwich City steht der Waliser vor seinem 1000. Spiel als Profi für Klub und Land. Exakt auf den Tag genau vor 22 Jahren debütierte Giggs im Dress von Manchester. Nun hängt er nochmals eine Saison an.

Giggs erklärt seine ewige Jugend mit guten Genen und dem täglichen Yoga-Programm. Er spielt seine 23. Saison (!) und erzielte in jeder der Spielzeiten mindestens ein Tor. Der Waliser steht mit ManUnited vor dem Gewinn seiner 13. Meisterschaft. Dazu kommen 2 Champions-League-Triumphe und 4 FA-Cup-Siege.

Bis 15 Tage Pause für Xavi

Der FC Barcelona muss seine Aufholjagd im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals gegen die AC Milan möglicherweise ohne Regisseur Xavi angehen. Der Mittelfeldspieler hat sich einen leichten Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen und fällt 10 bis 15 Tage aus. Den «Clásico» gegen Real Madrid am kommenden Samstag verpasst er mit Sicherheit.

Übersicht