Gladbach mit erneuter Niederlage

Borussia Mönchengladbach wartet noch immer auf den ersten Punktgewinn im neuen Jahr. Im dritten Rückrundenspiel unterlag das Team von Lucien Favre zuhause Leverkusen mit 0:1.

Zweikampf zwischen Gladbachs Nordtveit und Leverkusens Torschützen Son.

Bildlegende: Umkämpft Duell zwischen Gladbachs Nordtveit und Leverkusens Torschützen Son. Reuters

Den einzigen Treffer der Partie schoss Heung-Min Son. Der Südkoreaner traf nach etwas mehr als einer Stunde für die Gäste.

Leverkusen festigte mit dem Sieg den 2. Tabellenplatz. Der Rückstand auf Leader Bayern München beträgt 10 Punkte. Der Meister tritt am Samstag in Nürnberg an.

Schwarze Heimserie

Gladbach wartet derweil noch immer auf den ersten Punkt in der Rückrunde. Das 0:1 gegen Leverkusen war im 3. Spiel 2014 die 3. Niederlage. Unter Trainer Lucien Favre hatte Gladbach zuvor noch nie dreimal in Serie verloren.

Zudem hält die schwarze Serie gegen Leverkusen an: Seit 22 Heimspielen konnten die «Fohlen» gegen Bayer nun nicht mehr gewinnen. Der letzte Sieg daheim datiert vom 25. Februar 1989.