Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Glückhafter Erfolg für Gladbach

Borussia Mönchengladbach ist gegen Mainz zu einem 2:0-Erfolg gekommen. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre, die nur eines der vergangenen 10 Pflichtspiele verloren hat, liegt nur noch einen Punkt hinter Rang 5. Und: Der Tabellenzweite Leverkusen unterlag in Hannover.

Brachte Gladbach auf die Siegesstrasse: Mike Hanke (r.).
Legende: Brachte Gladbach auf die Siegesstrasse: Mike Hanke (r.). Reuters

Nach einer trostlosen 1. Spielhälfte nutzten die Gladbacher gegen Mainz ihre 2 besten Chancen zu 2 Treffern innerhalb von 5 Minuten: Der eingewechselte Stürmer Mike Hanke brachte das Heimteam in Führung (58.), Juan Arango legte mit einem spektakulären Kunstschuss von der Seitenauslinie aus nach (63.).

Mainz war über weite Strecken die bessere Mannschaft, musste nach zuletzt 2 Siegen aber wieder einen Rückschlag hinnehmen. Das Team von Trainer Thomas Tuchel liegt nun einen Punkt hinter Gladbach.

Leverkusen patzt

Bayer Leverkusen, erster Verfolger von Leader Bayern München, bezog beim Gastspiel in Hannover eine 2:3-Niederlage. Damit riss die 4 Partien anhaltende Siegesserie. Der Rückstand auf die Bayern beträgt nun 11 Punkte.

«Matchwinner» für Hannover war Szabolcs Huszti. Der Ungar verwandelte in der 20. und 69. Minute gleich 2 Foulelfmeter, den 3. Treffer für die Niedersachsen erzielte Mame Diouf per Kopfball (57.). Für die Rheinländer waren Gonzalo Castro in der 3. und Torjäger Stefan Kiessling mit seinem 10. Saisontreffer in der 58. Minute erfolgreich.