Happy End für suchenden BVB-Bartra

Marc Bartra von Borussia Dortmund war mit seinem Suchaufruf erfolgreich: Eine Frau, die das Revierderby in Gelsenkirchen als alleiniger BVB-Fan im Block von Schalke 04 verfolgt hatte, wurde ausgemacht.

«Wir haben sie gefunden», schrieb Marc Bartra bei Twitter: «Vielen Dank! Wir sehen uns bald, Steffi!»

Laut der Zeitung WAZ handelt es sich um eine 47-Jährige aus Lünen. «Ich bin ziemlich erstaunt und überrascht über den Hype, der entstanden ist», sagte die Frau. «Der gelbe Farbklecks zwischen dem Blau fällt wirklich auf. Ich freue mich, dass es ihm aufgefallen ist.»

Bartra hatte nach dem Spiel auf Twitter eine Suche initiiert, weil er die Frau für ihren Mut belohnen und ihr sein Trikot übergeben wollte.