Zum Inhalt springen

Header

Langs Hattrick gegen Twente
Aus Sport-Clip vom 01.12.2019.
Inhalt

Hattrick bei Startelf-Debüt Ajax gräbt nächstes Talent aus

Der 20-jährige Noa Lang bewahrte die Amsterdamer mit einem historischen Hattrick vor der ersten Saisonniederlage.

Ajax Amsterdam hat in der niederländischen Eredivisie trotz eines frühen 0:2-Rückstands gegen Twente Enschede seinen 13. Saisonsieg im 15. Spiel gefeiert.

Held im Team von Coach Erik ten Hag war der 20-jährige Noa Lang. Der niederländische Offensivspieler stand zweimal goldrichtig und glich bis zur 51. Minute zum 2:2 aus. Nach Klaas-Jan Huntelaars 3:2 profitierte Lang in der 70. Minute von einem kuriosen Fehler von Twente-Keeper Joël Drommel, der seinen eigenen Verteidiger anköpfelte. Huntelaar besorgte den 5:2-Endstand.

Wie Groot anno 1959

Lang, Stiefsohn des marokkanischen Ex-Internationalen Nourdi Baoukhari, ist der erste Ajax-Spieler seit 60 Jahren, der bei seinem Startelf-Debüt einen Hattrick erzielte. Henk Groot war dies 1959 gelungen. Lang war in der Eredivisie bisher erst zu 5 Teileinsätzen gekommen.