Higuain und Reina zu Napoli

Serie-A-Klub Napoli hat mit Stürmer Gonzalo Higuain von Real Madrid einen Ersatz für den zu Paris abgewanderten Topskorer Edison Cavani gefunden. Zudem leihen die Süditaliener Torhüter Pepe Reina für ein Jahr von Liverpool aus.

Gonzalo Higuain (r.) und Pepe Reina verstärken Napoli.

Bildlegende: Neu Teamkollegen Gonzalo Higuain (r.) und Pepe Reina verstärken Napoli. Keystone

Napoli hat Higuain für die kommenden 5 Saisons an sich gebunden. Für den 25-jährigen Argentinier, der in 256 Pflichtspielen für Real 119 Tore erzielte, soll der Champions-League-Teilnehmer gegen 40 Millionen Euro bezahlen.

Torhüter Reina, dem nach der Verpflichtung des belgischen Nationalkeepers Simon Mignolet ein Platz auf der Bank von Liverpool drohte, wird zunächst für ein Jahr ausgeliehen. Napoli muss allerdings das Gehalt des 30-Jährigen zahlen, der in Liverpool mehr als 6 Millionen Euro jährlich verdienen soll.

Reina trifft mit Benitez auf alten Bekannten

Mit Trainer Rafael Benitez trifft Reina auf einen alten Bekannten. Benitez trainierte den Spanier bereits 5 Jahre beim FC Liverpool. Bei Napoli stehen auch die 3 Schweizer Gökhan Inler, Valon Behrami und Blerim Dzemaili unter Vertrag.

Napoli-Präsident Aurelio de Laurentis hiess Higuain freudig via Twitter willkommen.

Video «Higuains Treffer im CL-Viertelfinal gegen Galatasaray» abspielen

Higuains Treffer im CL-Viertelfinal gegen Galatasaray

0:40 min, vom 3.4.2013

Seferovic mit Traum-Einstand

Haris Seferovic brillierte in einem Testspiel für seinen neuen Verein Real Sociedad San Sebastian. Beim 7:1-Sieg gegen den spanischen Drittdivisionsklub Real Union Irun erzielte der Schweizer Nationalstürmer 4 Tore in 19 (!) Minuten. Er war erst in der 62. Minute eingewechselt worden.