Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen Higuain wie einst Maradona - Napoli neuer Leader

Napoli ist derzeit nicht zu stoppen. Die Süditaliener schlugen im Spitzenspiel der Serie A Inter Mailand 2:1 und sind neuer Tabellenführer. Einen besonderen Lauf hat Doppeltorschütze Gonzalo Higuain.

Gonzalo Higuain setzt mit weit ausgebreiteten Armen und einem Lachen auf dem Gesicht zu einem Jubellauf an.
Legende: Wie damals Maradona Napolis Gonzalo Higuain trifft und trifft. Imago

Als Adem Ljajic in der 67. Minute zum 1:2 für Inter verkürzte, wurde es im Stadio San Paolo noch einmal spannend. Den Mailändern sollte es aber trotz mehreren guten Aktionen nicht mehr gelingen, die 18 Jahre anhaltende Auswärtsmisere bei Napoli zu beenden.

Higuain auf den Spuren von Maradona

Während für Inter mit der Niederlage eine Serie von zuletzt 4 Siegen zu Ende ging, setzte Napoli seinen Lauf unbeirrt fort. Das Team von Maurizio Sarri ist seit 18 Wettbewerbsspielen ungeschlagen, was ihm zuletzt 1989 gelungen war.

Zur grossen Figur des Abends avancierte Gonzalo Higuain. Der Argentinier traf bereits nach gut einer Minute mit einem schönen Schuss aus der Drehung. In der 62. Minute doppelte der 27-Jährige nach, indem er sich gegen zwei Inter-Verteidiger durchsetzte und aus 15 Metern den Abschluss ins lange Eck suchte.

Damit hat Higuain in den letzten 8 Heimspielen stets getroffen - das hatte zuvor einzig Klublegende Diego Maradona (1987/88) geschafft.