Historisch: «Chape» 6 Monate nach Tragödie erstmals an der Spitze

Ein halbes Jahr nach dem tragischen Flugzeugabsturz hat sich der brasilianische Klub Chapecoense erstmals in der Klubgeschichte an die Tabellenspitze gekämpft.

Chapecoense jubelt

Bildlegende: Im Hoch Die Spieler von Chapecoense bejubeln einen Treffer in der Meisterschaft. Keystone

Auf den Tag genau 6 Monate nach dem Flugzeugabsturz, bei dem 19 Spieler ihr Leben verloren, hat Chapecoense in der höchsten brasilianischen Liga die Tabellenführung übernommen.

Auch gegen den Meister siegreich

Das völlig neu formierte Team steht nach einem 2:0-Sieg gegen Avai FC dank der besseren Tordifferenz vor den punktgleichen Corinthians und Cruzeiro. Die derzeit 7 Punkte sind dabei hart erarbeitet: Neben einem Unentschieden gegen Traditionsklubs Corinthians gelang gar der Coup gegen Meister Palmeiras.

Der Klub aus dem Hinterland von Santa Caterina hatte Ende November letzten Jahres traurige Berühmtheit erlangt, als ein Flugzeug mit der gesamten Mannschaft an Board abgestürzt war.

Video «75 Tote bei Flugzeugabsturz» abspielen

75 Tote bei Chapecoense-Flugzeugabsturz

1:51 min, aus Tagesschau vom 29.11.2016