Hoffenheim bleibt erstklassig

Hoffenheim hat sich den Verbleib in der Bundesliga gesichert. Die Kraichgauer setzten sich im Relegations-Rückspiel bei Kaiserslautern mit 2:1 durch. Das Hinspiel hatten die Hoffenheimer am Donnerstag 3:1 gewonnen.

Der Ex-Basler brachte Hoffenheim auf die Siegesstrasse.

Bildlegende: David Abraham Der Ex-Basler brachte Hoffenheim auf die Siegesstrasse. Reuters

Der Ex-Basler David Abraham brachte die Gäste kurz vor der Pause in Führung. Der Verteidiger reagierte nach einem Abpraller bei Lautern-Goalie Tobias Sippel am schnellsten und beförderte das Leder aus kurzer Distanz mit dem Kopf ins Netz.

Nur kurze Hoffnung für Lautern

Zwar brachte Alexander Baumjohann mit einem direkt verwandelten Freistoss die Hoffnung für das Team um den Schweizer Captain Albert Bunjaku zurück (65.). Doch nur 9 Minuten später sorgte Jannik Vestergaard für die definitive Entscheidung. In der 1. Halbzeit hatte sich der Hoffenheimer Sejad Salihovic den Luxus geleistet, einen Foulpenalty zu verschiessen.

Hoffenheim rettet seine Saison

Dank dem 3:1 im Hin- und dem 2:1 im Rückspiel endete die Chaos-Saison von Hoffenheim doch noch mit einem Happy-End. Die Kraichgauer, die seit 2008 in der Bundesliga spielen, hatten sich erst im letzten Saisonspiel dank einem Sieg über Dortmund in die Barrage gerettet.

Resultate