Zum Inhalt springen

Holländer trifft aus 40 Metern Das Eigentor des Jahres?

Am Donnerstag hat sich in den Niederlanden Stijn Spierings einen Namen gemacht – mit einem traumhaften Eigentor.

«Ich traf den Ball eigentlich fantastisch», scherzte Rotterdams Stijn Spierings nach dem Hinspiel im Abstiegsduell mit Dordrecht in der niederländischen Eredivisie. Der Mittelfeldspieler hatte Minuten zuvor aus knapp 40 Metern den 1:1-Ausgleich erzielt – für den Gegner.

Nur eine Minute später war Rotterdam doch noch der Siegtreffer zum 2:1 gelungen. So kann Spiering sein Malheur nach dem Spiel bereits mit Humor nehmen.

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.