Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Internationale Ligen Immobile brilliert gegen harmloses Milan

Die AC Milan ist beim ersten Härtetest der Saison durchgefallen. Die Mailänder verloren in der 3. Runde der Serie A auswärts gegen Lazio Rom 1:4. Besser machte es Stadtrivale Inter.

Lazios Ciro Immobile jubelt.
Legende: Dreimal erfolgreich Lazios Ciro Immobile. Reuters

Die Fakten zur 3. Runde der Serie A:

  • In den ersten 6 Pflichtspielen der Saison (inklusive EL-Quali) kam die neu zusammengesetzte AC Milan zu 6 Siegen. Gegen Supercup-Sieger Lazio Rom landete das teure Ensemble nun unsanft auf dem Boden der Realität: 1:4-Pleite.
  • Nati-Crack Ricardo Rodriguez zählte zum Stammpersonal, beim 3. Gegentor traf ihn eine Teilschuld. Auf Seiten von Lazio stach Ciro Immobile mit 3 Toren heraus.
  • Inter Mailand bleibt weiterhin makellos: Gegen den zuvor ungeschlagenen Aufsteiger SPAL Ferrara genügte Inter eine solide Leistung für den 2:0-Sieg. Captain Mauro Icardi und Ivan Perisic trafen.
  • Damit ist Inter wie Meister Juventus Turin und Napoli nach 3 Spielen noch ohne Verlustpunkt.
Valon Behrami geht energisch in den Zweikampf.
Legende: Wie man ihn kennt Valon Behrami geht energisch in den Zweikampf. Keystone
  • Udinese schlägt mit Valon Behrami Genoa mit 1:0. Silvan Widmer fehlte verletzt.
  • Nicht zum Zug kamen Nicolas Haas und Remo Freuler bei Atalantas 2:1-Erfolg gegen Sassuolo.