Inklusive Traumtor: Dzemaili brilliert in der MLS

Der Schweizer Internationale Blerim Dzemaili hat in der Major League Soccer erneut zugeschlagen. Gegen DC United wurde der 31-Jährige zum Man of the Match gewählt.

Blerim Dzemaili überzeugt in der MLS weiter.

Bildlegende: Lässt sich feiern Blerim Dzemaili überzeugt in der MLS weiter. Keystone

6 Spiele, 7 Skorerpunkte: So lautet die neue Bilanz von Blerim Dzemaili seit seiner Ankunft in der Major League Soccer (MLS). In der Nacht auf Sonntag führte der 31-Jährige seine Montreal Impact zu einem wichtigen 2:0-Heimsieg im Kellerduell gegen DC United.

Traumtor ebnet den Weg

Dzemaili stellte die Weichen in der 21. Minute höchstpersönlich auf Sieg, als er den Freiraum im Mittelfeld ausnutzte, um mit einem bemerkenswerten Distanzschuss sein 3. Saisontor zum 1:0 für die Impact zu erzielen.

Nur wenige Zeigerumdrehungen später bewies der Schweizer Internationale auch seine Qualitäten als Vorlagengeber. Dzemaili täuschte einen Schuss an, überlobte stattdessen aber die Hintermannschaft von DC United und servierte seinem Mitspieler Chris Duvall den Ball zum 2:0 auf dem Silbertablett.

Playoffs in Reichweite

Dank dem Sieg gab Montreal in der Eastern Conference die rote Laterne an DC United ab und machte gleich 3 Ränge gut. Der Rückstand auf den letzten Playoff-Platz beträgt neu 4 Punkte.