Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Italien an der EM wohl ohne Zaniolo

Nicolo Zaniolo muss im Römer Olympiastadion abtransportiert werden.
Legende: Bitterer Moment Nicolo Zaniolo muss im Römer Olympiastadion abtransportiert werden. imago images

Zaniolo verpasst wohl die EM

Italien muss die EURO 2020 im Sommer ohne seinen Jungstar Nicolo Zaniolo planen. Der 20-jährige Mittelfeldspieler von der AS Roma erlitt am Sonntagabend bei der Heimniederlage gegen Juventus Turin (1:2) einen Kreuzbandriss und dürfte die am 12. Juni beginnende Endrunde verpassen. Italien ist am 17. Juni in Rom der 2. Gruppengegner der Schweiz. Zaniolo gilt als grosse Hoffnung. Er debütierte im März 2019 in der «Squadra Azzurra» und erzielte in 5 Spielen 2 Tore.

Video
Die Tore bei Roma - Juventus
Aus Sport-Clip vom 13.01.2020.
abspielen

Pepe Reina wechselt zu Aston Villa

Der ehemalige spanische Nationaltorhüter Pepe Reina wechselt für ein halbes Jahr zurück in die englische Premier League. Der 37-Jährige wurde bis zum Saisonende von der AC Milan an Aston Villa ausgeliehen. Reina stand auf der Insel viele Jahre beim FC Liverpool unter Vertrag.

Türken bangen um Demiral

Auch die Türken, am 21. Juni in Baku der 3. Schweizer Gruppengegner, beklagen womöglich einen gewichtigen Ausfall. Innenverteidiger Merih Demiral, der im Nationalteam gesetzt ist und bei Juventus zuletzt den Vorzug vor Matthijs de Ligt erhalten hatte, verletzte sich am Sonntag am Kreuzband und Meniskus. Der 21-Jährige muss sich einer Operation unterziehen.

Milan verpflichtet Kjaer

Simon Kjaer wechselt leihweise bis Ende Saison von Sevilla zur AC Milan. Der 30-jährige dänische Innenverteidiger war in der Hinrunde an Atalanta Bergamo ausgeliehen, kam dort aber nur 6 Mal zum Einsatz. Angeblich verfügt Milan über eine Kaufoption für den Internationalen.

Sendebezug: Radio SRF 3, Nachmittagsbulletin, 12.01.2020, 18:30 Uhr