Zum Inhalt springen

Internationale Fussball-News Juventus verpflichtet Buffon-Nachfolger

Neuer Goalie der «alten Dame» wird Mattia Perin. Der 25-Jährige kommt von Genua. Und: Die Todesursache von Davide Astori ist geklärt.

Juventus Turin hat Torwart Mattia Perin vom Ligakonkurrenten FC Genua verpflichtet und damit die personelle Lücke geschlossen, die Torwartikone Gianluigi Buffon hinterlässt. Das gab der Klub am Freitag bekannt. Der 25-Jährige erhält bei den Bianconeri einen Vertrag bis 2022 und kostet zwölf Millionen Euro Ablöse.

Ein Autopsiebericht im Fall des verstorbenen Davide Astori hat ergeben, dass eine abnormal erhöhte Herzfrequenz (Tachyarrhythmie) der Grund für den Tod des italienischen Internationalen war. Dies berichtet der Corriere della Sera. Astori war in der Nacht auf den 4. März im Alter von 31 Jahren tot in seinem Hotelzimmer in Udine aufgefunden worden.

Davide Astori.
Legende: Spielte 14 Mal für die italienische Nationalmannschaft Davide Astori. Keystone

Harry Kane hat sich mit den Tottenham Hotspur über einen neuen bis 2024 gültigen Vertrag geeinigt. Der Captain der englischen Nationalmannschaft war in der letzten Saison mit 30 Treffern hinter Mohamed Salah der zweitbeste Torschütze der englischen Premier League.

Legende: Video 26.09.2017: Kanes CL-Hattrick gegen Apoel Nikosia abspielen. Laufzeit 0:52 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 26.09.2017.