Jetzt ist es fix: Fernandes geht zu Rennes

Gelson Fernandes verlässt die Bundesliga nach nur einer Saison wieder. Der Wechsel des Schweizer Nationalspielers vom SC Freiburg zu Stade Rennes ist jetzt amtlich.

Video «Fussball: Gelson Fernandes wechselt nach Rennes («sportaktuell»)» abspielen

Gelson Fernandes wechselt nach Rennes («sportaktuell»)

0:20 min, vom 4.8.2014

Der bereits vor drei Tagen angekündigte Wechsel von Gelson Fernandes zu Stade Rennes ist jetzt definitiv. Der französische Ligue-1-Klub gab am Montag bekannt, dass der 48-fache Schweizer Internationale einen Vertrag über 4 Jahre unterschrieben habe. Über die Ablösesumme machten die beiden Parteien keine Angaben.

7 Jahre, 9 Stationen

In der vergangenen Saison spielte der 27-jährige Walliser beim SC Freiburg in der deutschen Bundesliga. Für Fernandes ist das Engagement in Rennes eine Rückkehr nach Frankreich: In der Spielzeit 2009/2010 war er bei St-Etienne engagiert.

Stade Rennes ist für den Mittelfeldspieler bereits die 9. Station in den letzten 7 Jahren.

Behrami trifft

Valon Behrami hat bei seinem Debüt für den HSV ein Tor erzielt. Der erst am Sonntag verpflichtete Mittelfeldspieler erzielte beim 2:0 im Test gegen den türkischen Erstligisten Akhisar Belediyespor per Kopf die Führung (21.). In der Halbzeit wurde er ausgewechselt.