Kasami leihweise zu Nottingham Forest

Von Griechenland auf die Insel: Der Schweizer Nationalspieler Pajtim Kasami wechselt für eine Saison von Olympiakos Piräus zum englischen Zweitligisten Nottingham Forest.

Pajtim Kasami.

Bildlegende: Zieht es nach England Pajtim Kasami. EQ Images

Nach zwei Saisons in Griechenland bei Olympiakos Piräus nimmt Pajtim Kasami einen neuen Anlauf in England: Der Schweizer Nationalspieler wechselt auf Leihbasis für ein Jahr zu Nottingham Forest.

Der 24-jährige Offensivspieler hatte vor seinem Wechsel nach Griechenland zwischen 2011 und 2014 in der englischen Premier League bei Fulham unter Vertrag gestanden. Mit Nottingham wird Kasami eine Liga tiefer antreten, in der Football League Championship. Die letzte Saison beendeten die «Tricky Trees» auf dem 16. Platz unter 24 Teams.

Keine Rolle in Sanchez' Plänen

In den zwei Jahren kam Kasami beim griechischen Serienmeister Olympiakos regelmässig zum Einsatz. In den Plänen des neuen spanischen Coaches Victor Sanchez spielte der U17-Weltmeister von 2009 aber keine Rolle mehr. Mit Olympiakos wurde Kasami, der nicht zum Schweizer EM-Kader gehörte, zweimal Meister und einmal Cupsieger.