Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen Knäbel prophezeit Spannung wie lange nicht in der Bundesliga

Wer wird Meister? Wer steigt ab? Vor dem Bundesligastart wagt der ehemalige technische Direktor des SFV und Bundesliga-Kenner Peter Knäbel einige Einschätzungen.

Peter Knäbel spricht in ein Mikrofon.
Legende: Kennt die Bundesliga bestens Peter Knäbel. Keystone

Die Aufsteiger:

Nach einjähriger Absenz kehren Hannover und Stuttgart in die höchste deutsche Spielklasse zurück. Die beiden Mannschaften seien sicherlich ein Gewinn für die Liga, so Peter Knäbel.

Mit Hannover und Stuttgart sind zwei Schwergewichte aufgestiegen.

Der Abstiegskampf:

Im unteren Teil der Tabelle dürfte es diese Saison so spannend zu- und hergehen wie schon lange nicht mehr. Knäbel freut sich auf zahlreiche enge Duelle.

Es herrscht eine Ausgeglichenheit, wie es sie noch nie gegeben hat.

Die Bayern:

Im Rennen um die Meisterschale dürfte einmal mehr Bayern München die Nase vorne haben. Knäbel sieht den Rekordmeister trotz der schlechten Resultate in der Vorbereitung klar in der Favoritenrolle.

Bayern ist das Mass aller Dinge. Wobei man nicht unterschätzen darf, welch grossen Umbruch der Klub eingeleitet hat.

Die Herausforderer der Bayern:

Als ersten Verfolger hat Knäbel Borussia Dortmund auf dem Zettel. Die Borussen seien nach der letztjährigen «Umbruchsaison» ausgezeichnet aufgestellt. Daneben dürfe man auch Leipzig auf keinen Fall unterschätzen.

Borussia Dortmund könnte ein Stückchen näher kommen. Wenn sie ihre Juwelen kurz vor Transferschluss nicht noch abgeben müssen.

Welchem Schweizer Nationalspieler Knäbel ein torreiches Comeback wünscht, erfahren Sie im Audio-Beitrag unten.

Sendebezug: Radio SRF 4 News, Morgenbulletin, 06:00 Uhr, 18.8.2017