Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen Kölner Ernüchterung in der 94. Minute

Der 1. FC Köln wartet weiterhin auf den ersten Sieg. Bitter: Das 1:2 gegen Stuttgart fiel erst in der Nachspielzeit.

Last Minute
Legende: Last Minute Die Stuttgarter jubeln, die Kölner können es kaum fassen. Reuters

Der 1. FC Köln wartet auch nach der 8. Runde auf den ersten Saisonsieg: Der Bundesliga-Letzte war in Stuttgart zumindest nahe an einem Punktgewinn dran, verlor aber unglücklich 1:2.

Der Stuttgarter Siegtreffer fiel erst in der 94. Minute durch Chadrac Akolo. Für die Kölner war die späte Niederlage umso bitterer, weil sie kurz zuvor einen Foulpenalty zugesprochen bekommen hatten. Schiedsrichter Cortus zog seinen Entscheid aber nach Konsultation der Videobilder wieder zurück.

Was passiert mit Stöger?

Stuttgart war in der 38. Minute durch Anastasios Donis in Führung gegangen. Dominique Heintz glich nach 73 Minuten aus. Sein Treffer war erst das dritte Saisontor der Kölner.

Während Stuttgart nach zuletzt drei sieglosen Spielen ein kleiner Befreiungsschlag gelang, dürften die erneute Niederlage in Köln die Diskussionen um Trainer Peter Stöger anheizen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.