Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Lazio holt den Supercup nach turbulenter Schlussphase

Lazio Rom holt in Italien den ersten Titel der Saison. Die Römer gewinnen den Supercup gegen Meister Juventus Turin nach einer packenden Schlussphase 3:2.

Alessandro Murgia bejubelt seinen Siegtreffer.
Legende: Die Feier kann beginnen Alessandro Murgia bejubelt seinen Siegtreffer. Keystone

Nach 84 Minuten schien die Sache gelaufen zu sein. Lazio führte gegen den Double-Gewinner Juve, der den Supercup zuletzt fünfmal in Serie geholt hatte, 2:0. Der frühere Dortmunder Ciro Immobile hatte im heimischen Stadio Olimpico doppelt getroffen.

Drei Tore in den Schlussminuten

Nach der Einwechslung der Bayern-Leihgabe Douglas Costa glich Paulo Dybala ebenfalls per Doppelschlag für Juve aus (85./90.+3, Foulelfmeter), ehe Alessandro Murgia (90.+3) Lazio jubeln liess.

Juve, bei dem Stephan Lichtsteiner nur Ersatz war, wartet weiter auf den 8. Titel. Lazio gewann die Trophäe zum vierten Mal nach 1998, 2000 und 2009.