Lewandowski schiesst Bayern in Dortmund zum Sieg

Bayern hat auf seine erst zweite Meisterschafts-Niederlage reagieren können. Nach dem 0:2 gegen Mönchengladbach erkämpfte sich der ersatzgeschwächte Leader im Prestigeduell bei Dortmund ein 1:0.

Video «Fussball: Bundesliga, Borussia Dortmund - Bayern München» abspielen

Zusammenfassung Dortmund - Bayern München

2:18 min, aus sportaktuell vom 4.4.2015

Nach 7 Partien ohne Niederlage ist Dortmund wieder bezwungen worden. Das Team von Jürgen Klopp unterlag im ausverkauften Signal Iduna Park vor 80'667 Zuschauern Bayern mit 0:1.

Damit verpasste die formstarke Ruhrpott-Elf die Gelegenheit, wenigstens in der Rückrunde den Spitzenreiter zu überholen. Denn vor dem Direktduell hatte Bayern 19 Punkte im neuen Jahr gewonnen, Dortmund deren 18.

Ausgerechnet Lewandowski

Das einzige Tor erzielte in der 36. Minute Robert Lewandowski per Kopf. Der 26-jährige Pole hat bis zur vergangenen Saison noch auf der anderen Seite gestanden und ist dann als Bundesliga-Torschützenkönig abgezogen. Lewandowski hatte schon bei Bayerns 2:1-Sieg im Hinspiel gegen seine Ex-Kollegen getroffen.

Kurz vor Schluss bot sich den Gastgebern die Chance auf einen Punktgewinn. Doch Manuel Neuer parierte den Freistoss von Marco Reus. Der 24-fache Meister Bayern führt 7 Runden vor Schluss die Tabelle weiter mit komfortablen 10 Punkten Vorsprung an.