Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Lichtsteiner zurück auf dem Platz

Einen Monat nach seiner Herz-Operation steht Stephan Lichtsteiner wieder auf dem Trainingsplatz. Juventus kann allenfalls schon am Dienstag gegen Gladbach wieder auf den Nati-Verteidiger zählen.

Stephan Lichtsteiner sitzt lächelnd auf der Ersatzbank.
Legende: Kann wieder Lachen Stephan Lichsteiner hat von den Ärzten grünes Licht erhalten. EQ Images

Vor einem Monat hatte sich Lichtsteiner wegen gutartigen Herzrhythmusstörungen einem chirurgischen Eingriff unterziehen müssen. Der 31-Jährige verpasste daraufhin die beiden letzten EM-Quali-Spiele der Schweiz gegen San Marino und Estland.

Bereits wieder im Aufgebot

Am Sonntag hatte Stephan Lichtsteiner zum ersten Mal wieder mit seiner Mannschaft trainiert. Zuvor hatten die Ärzte von Juventus nach eingehenden Tests grünes Licht gegeben. Im CL-Spiel vom Dienstag auswärts bei Gladbach gehört der Aussenverteidiger bereits wieder zum Aufgebot.

Unklar ist, ob Lichtsteiner nächste Woche auch zum Aufgebot der Schweizer Nationalmannschaft für die beiden Testspiele in der Slowakei (13. November) und in Österreich (17. November) gehören wird. Nationalcoach Vladimir Petkovic will dies am Freitag nach Rücksprache mit den Ärzten von Juventus Turin entscheiden.

Khedira droht erneuter Ausfall

Während sich Lichtsteiner bei Juve auf dem Weg zurück befindet, muss Sami Khedira einen erneuten Rückschlag verdauen. Der deutsche Nationalspieler droht wegen einer Wadenzerrung mehrere Wochen auszufallen. Der 28-Jährige hatte bereits die ersten sechs Saisonspiele wegen einer Muskelverletzung verpasst.