Mancini beerbt Terim bei Galatasaray

Roberto Mancini ist neuer Trainer beim türkischen Meister Galatasaray Istanbul. Der Klub bestätigte die Verpflichtung des ehemaligen Manchester-City-Coaches am Montagabend auf seiner Homepage.

Der Italiener heuert nach seiner Entlassung in Manchester in Istanbul an.

Bildlegende: Neue Herausforderung Der Italiener heuert nach seiner Entlassung in Manchester in Istanbul an. Reuters

Nach den Zuzügen von Wesley Sneijder und Didier Drogba stösst mit Mancini ein weiteres bekanntes Gesicht im europäischen Klubfussball zu Galatasaray. Wie der Klub am Montag bekannt gab, übernimmt der Italiener die Equipe ab sofort und erhält einen 3-Jahres-Vertrag.

Sein Vorgänger Fatih Terim war zuvor aufgrund einer ausgeschlagenen Vertragsverlängerung entlassen worden. Zuvor hatte es Querelen um sein Doppelmandat als türkischer Nati- und «Gala»-Trainer gegeben.