Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen ManCity löst heikle Aufgabe

Manchester City hat in der Premier League seinen 8-Punkte-Vorsprung auf Stadtrivale Manchester United verteidigt. Die «Sky Blues» kamen bei Huddersfield zu einem 2:1-Sieg.

Raheem Sterling
Legende: Weiter in Torlaune Raheem Sterling Imago

Die 1. Halbzeit in Huddersfield, das nur wenige Kilometer nordöstlich von Manchester liegt, hatte aus Sicht des Premier-League-Leaders mit einem Debakel geendet: Rückkehrer Nicolas Otamendi produzierte ein Eigentor zur Pausenführung der Gastgeber.

ManCity korrigerte das Skore kurz nach dem Seitenwechsel. Sergio Agüero verwandelte einen Penalty. Den Siegtreffer erzielte Raheem Sterling aber erst in der 84. Minute. Für den Nationalstürmer war es der 12. Saisontreffer (8 in der Liga, 4 in der Champions League).

Last-Minute-Sieg für Arsenal

Noch später und glücklicher war der «Dreier» für Arsenal. Alexis Sanchez schoss die Londoner in Burnley per Penalty in der Nachspielzeit zum 1:0-Sieg. Granit Xhaka spielte durch. Burnley hatte einige gute Chancen, die Arsenal-Keeper Petr Cech zu mehreren Interventionen zwangen.