ManCity taucht gegen Arsenal

Manchester City hat in der 22. Runde der Premier League einen erneuten Rückschlag hinnehmen müssen. Die «Citizens» unterlagen Arsenal zuhause 0:2. In der Primera Division feierten Real Madrid und Barcelona klare Siege.

Die Spieler von Manchester City schleichen mit hängenden Köpfen vom Platz.

Bildlegende: Hängende Köpfe Manchester City lässt gegen Arsenal wichtige Punkte liegen. Keystone

Nach dem mageren 1:1 gegen Everton vor Wochenfrist hat Manchester City gegen Arsenal erneut nicht überzeugen können. Nach der 0:2-Niederlage gegen die «Gunners» beträgt der Rückstand des ersten Chelsea-Verfolgers damit bereits 5 Punkte.

Die Treffer für die Gäste erzielten Santi Cazorla in der 24. Minute per Penalty sowie Olivier Giroud (67.). Dank dem 11. Saisonsieg hat sich Arsenal in der Tabelle auf Rang 5 verbessert.

Primera Division: Klare Siege für Spitzen-Duo

Leader Real Madrid benötigte auswärts beim Madrider Vorstadt-Klub Getafe mehr als eine Stunde, um den Abwehrriegel der Gastgeber zu knacken. Cristiano Ronaldo mit zwei Treffern und Gareth Bale sorgten dann aber doch noch für einen ungefährdeten 3:0-Erfolg.

Beim 4:0-Sieg von Barcelona bei La Coruna avancierte Lionel Messi mit einem Dreierpack zum Matchwinner. Den Schlusspunkt setzte Sidnei mit einem Eigentor. Atletico Madrid setzte sich zuhause gegen Granada 2:0 durch.