Zum Inhalt springen

Internationale Ligen ManUnited bodigt Tottenham

Im Spitzenkampf der Premier League gewinnt Manchester United zuhause gegen Tottenham mit 1:0. Den Siegtreffer erzielte Anthony Martial.

Anthony Martial
Legende: Erzielte das Siegtor Anthony Martial. Getty Images

Der Franzose Anthony Martial wurde nach 70 Minuten eingewechselt, 11 Minuten später gelang dem schnellen Flügel das 1:0.

Nach einem Abschlag von Goalie David de Gea benötigte Manchester nur 2 Ballberührungen zum Siegtor. Romelu Lukaku leitete per Kopf weiter, Martial wurde im Laufduell nicht entscheidend am Abschluss und am 4. Saisontreffer gehindert.

Manchester-Klubs weiter an der Spitze

Tottenham, das ohne den am Oberschenkel verletzten Topskorer Harry Kane antrat, hatte kurz vor dem 0:1 seine beste Chance. Ein Volley von Dele Alli (76.) rollte an der Aussenseite des Pfostens vorbei.

ManUnited bleibt dank dem Sieg Tabellenzweiter, weiterhin 5 Zähler hinter Manchester City. Die «Skyblues» setzten sich bei West Brom 3:2 durch – der 8. Sieg in Serie.

Klopp besiegt seinen Trauzeugen

Jürgen Klopp hat sich mit Liverpool im Duell der besten Freunde aus der Krise befreit. Nach 3 Spielen ohne Sieg bezwang Klopp mit den Reds seinen Trauzeugen David Wagner und dessen Klub Huddersfield 3:0. Chelsea siegte bei Bournemouth mit 1:0.