Mata schiesst Chelsea zum Sieg über den Meister

Chelsea hat sich in der Premier League den Champions-League-Platz zurückerobert. Die «Blues» gewannen auswärts bei Meister Manchester United 1:0. Keinen Sieger gabs im Liverpool-Derby. Und: Ajax Amsterdam ist zum 32. Mal niederländischer Meister.

Patrice Evra (rechts) bleibt an Chelseas Branislav Ivanovic hängen.

Bildlegende: Kein Durchkommen Patrice Evra (rechts) bleibt an Chelseas Branislav Ivanovic hängen. Keystone

Juan Mata erlöste die Gäste in einer spielerisch mässigen Partie mit einem Ablenker 3 Minuten vor dem Schlusspfiff. In der hitzigen Schlussphase sah Uniteds Rafael nach einem groben Einsteigen noch die rote Karte.

Mit dem Sieg liegt Chelsea wieder auf Rang 3 und hat somit weiterhin gute Chancen, sich direkt für die kommende Champions League zu qualifizieren.

Merseyside-Derby endet torlos

Everton dürfte die Premier League zum 2. Mal in Folge vor dem Stadtrivalen Liverpool beenden. Das 220. Merseyside-Derby endete nach gewohnt umkämpftem Spiel 0:0. Damit geht Everton als Sechster mit 5 Punkten Vorsprung auf die «Reds» in die letzten 2 Runden.

Die Ajax-Spieler feiern den Meistertitel in der Niederlande.

Bildlegende: Champions Die Ajax-Spieler feiern den Meistertitel in der Niederlande. Keystone

Ajax zum 32. Mal Meister

Ajax Amsterdam steht nach der 33. und vorletzten Runde der «Eredivisie» zum 3. Mal in Serie als Meister in Holland fest. Das Team von Trainer Frank de Boer setzte sich daheim gegen Willem II Tilburg mit 5:0 durch und führt die Tabelle mit 4 Punkten Vorsprung auf den PSV Eindhoven (69 Zähler) an. Ajax kassierte in der Meisterschaft lediglich 2 Niederlagen - beide Male gegen Vitesse Arnhem.