Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Meisterschals schon da: Freut sich Leicester zu früh?

Manche Fans von Leicester City halten bereits den Meisterschal in den Händen. Doch trifft auch ein, was sich viele neutrale Fussball-Fans wünschen?

Leicester holt den Titel.
Legende: Dieser kleine Fan hat keine Zweifel Leicester holt den Titel. Imago

«Wir träumen», erklärte Leicester-Coach Claudio Ranieri nach dem 1:0-Heimsieg am Sonntag gegen Southampton. Die «Foxes» haben nach dem 4. Sieg mit diesem Resultat in Folge auch allen Grund dazu.

Noch 4 Siege bis zum Titel

Noch 6 Runden stehen in der Premier League aus und Leicester führt mit 7 Punkten Vorsprung die Tabelle an. Die Sensation ist zum Greifen nah.

Das Polster auf Tottenham beträgt komfortable 7 Punkte. Mit 4 Siegen aus den letzten 6 Partien wäre man sicher Meister. Die letzten 3 Spiele könnten aber noch einmal zur grossen Belastungsprobe werden.

Leicesters Restprogramm

Runde
Datum
Gegner
3310. April
Sunderland (a)
3417. AprilWest Ham (h)
3524. AprilSwansea (h)
361. MaiManchester United (a)
377. Mai
Everton (h)
3815. Mai
Chelsea (a)

«Es ist wichtig, dass wir Ruhe bewahren und die Füsse auf dem Boden lassen», sagt Ranieri. Die Fans haben schon längst abgehoben. Rund um das Heimspiel gegen Southampton tauchten bereits die ersten Meisterschals auf.

YB als warnendes Beispiel

Es wäre aber nicht das erste Mal, dass eine solche Aktion nach hinten losgeht. Die Berner Young Boys mussten beispielsweise 2008 und 2010 die bereits gedruckten Meister-Shirts ebenso verramschen wie 2009 jene für den Cupsieg.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fabio Del Bianco, Spiez
    Ich HOFFE Leicester City schafft dieses, dann wahrhaftige, Märchen. Einfach nur von Spiel zu Spiel denken und den "Tunnelblick" einschalten. Es wäre eine dieser Stories, welche man sich in 30 Jahren noch erzählen würde. Diese Geschichte MUSS einfach wahr werden... so schön!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Jonas Lüscher, Windisch
    Spielplan von Tottenham und Arsenal??
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz Huber, Zürich
    YB ist natürlich auch Einmalig. Vorsicht ist sicher geboten. Das sind keine Selbstläufer die verbleibenden Spiele. 7 Pkt. auf Tottenham, resp. 8 Pkt. Vorsprung nach Verlustpunkten auf Arsenal sind auch nicht alle Welt. Hoffentlich schaffen sie es. Wäre schon eine riesige Überraschung. Das würde der Premier League sicher gut, dass so etwas noch Möglich ist bei den Budgets die einige Klubs zur Verfügung haben.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Mattia jonathan, Basel
      Wie genau soll das der Premier League gut tun? Leicester hat zwar einen kleinen Namen, aber auch hinter diesem Verein steht ein potenter Geldgeber. Von einem kleinen Budget würde ich also nicht ausgehen. Die Premier League hat eine rundum-Kur nötig und nicht einen scheinbar märchenhaften Meister.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Rolf Schneider, Aarau
      Das wird der Premier League überhaupt nicht gut tun... So wird man nächste Saison europäisch noch mehr enttäuschen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    3. Antwort von Simi Suter, Landquart
      Ich stimme Franz Huber zu. Es gibt kein grösseres Gift für eine Liga, als wenn immer die gleichen 2-3 (oder gar immer *der* gleiche) Klubs Meister werden. Da schläft einem ja das Gesicht ein, wer will das schon sehen? Und wer PL-Champion werden kann, kann auch europäisch Erfolg haben.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen