Messi sorgt für die Entscheidung

Lionel Messi hat Barcelona in eindrücklicher Manier zum 4:2-Sieg über Betis Sevilla geschossen. Der Argentinier brauchte keine Viertelstunde, um die Partie zu entscheiden.

Messi schoss Barça einmal mehr zum Sieg.

Bildlegende: 2 Tore Messi schoss Barça einmal mehr zum Sieg. Reuters

In der Partie zwischen Barcelona und Betis Sevilla stand es nach 56 Minuten 2:2, als Lionel Messi eingewechselt wurde. Der Superstar, der zuletzt im Champions-League-Halbfinal gegen Bayern München (0:3) wegen seiner Oberschenkelverletzung nicht zum Einsatz gekommen war, bewerkstelligte den Barça-Sieg im Alleingang.

In der 60. Minute zirkelte Messi einen Freistoss ins Netz, ein weiterer landete in der 70. Minute am Lattenkreuz. Kurz darauf machte Messi dann aus kurzer Distanz den Sack definitiv zu. Der Argentinier ist bei 46 Saisontoren angelangt.

Meisterfeier in Madrid?

Barça war nach nicht einmal zwei Minuten durch einen Treffer von Dorlan Pabón in Rückstand geraten. Alexis Sanchez (9.) glich schnell aus, doch mit einem Traumtor aus 25 Metern brachte Rubén Pérez die Gäste vor der Pause wieder in Front (43.). David Villa glich in der 56. Minute per Kopf aus - und machte Messi Platz, der die Zuschauer im Camp Nou einmal mehr in Jubelstürme ausbrechen liess.

Barcelona kann den Meistertitel am nächsten Wochenende mit einem Sieg bei Atlético Madrid sicher stellen.

Resultate