MLS: Torontos Giovinco begeistert mit zwei Traumtoren

Sebastian Giovinco trifft gegen den New York City FC gleich zweimal, beide Tore sind Marke Weltklasse.

Video «Die Traumtore von Giovinco im Video» abspielen

Die Traumtore von Giovinco im Video

0:29 min, vom 31.7.2017

Toronto FC gegen New York City FC ist das Topspiel der 22. Runde in der Major League Soccer. Toronto als Leader der Eastern Conference trifft auf das drittklassierte New York. Den 29'203 Zuschauern wurde grosses Spektakel geboten.

Hauptverantwortlich dafür war Sebastian Giovinco. Der 30-jährige Italiener erzielte zwei sehenswerte Traumtore:

  • Beim 1:0 in der 32. Minute lässt er seinen Landsmann und Altmeister Andrea Pirlo wie ein Junior stehen. Mit Links schlenzt er dann den Ball ins weite Eck.
  • Nur eine halbe Stunde später schlägt Giovinco wieder zu. Einen Freistoss versenkt er direkt – dieses Mal mit seinem rechten Fuss. Dank diesem Treffer stellt er einen MLS-Rekord auf. Mit zehn Freistosstreffern ist er der beste Standardschütze der MLS.

Am Ende gewann Toronto mit 4:0. Damit liegen die Kanadier nun 5 Punkte vor dem ersten Verfolger Chicago Fire.